Skip to main content

Kein Scherz - Saisoneröffnung am 1. April

Den Auftakt für die langersehnte Fahrsaison bildet beim PC Hamburg regelmäßig das Fahrtraining auf dem Heidbergring in Geesthacht. Wegen der Osterfeiertage und der auch sonst gut gebuchten Strecke blieb nur das erste Aprilwochenende als möglicher Termin, an dem die Winterreifen gerade ab- und die Saisonkennzeichen wieder angeschraubt werden konnten. So kamen an der nur 850 m langen Rennstrecke 20 Fahrer mit Ihren Porsche vom 356 bis zum aktuellen GT3 RS zusammen. Das Wetter war wie gewohnt gnädig gestimmt und belohnte Teilnehmer und Organisatoren mit schönstem Sonnenschein und milden Temperaturen.

Nach der Begrüßung durch den neuen Präsidenten Vitus Harder und der Einweisung durch den Sportleiter ging es zunächst unter Führung des Instruktors gruppenweise auf die Bahn, um erstmal wieder das Gefühl für Fahrzeug und Kurven aufzufrischen. Im anschließenden Training wurden die Erfahrungen vertieft, um dann in zwei Wertungsläufen zu versuchen, möglichst gleichmäßige Rundenzeiten mit den geringsten Abweichungen zu erzielen. Dies gelang Denis Browne am Besten, gefolgt von Jörn Winkler und Henning Wedemeyer.

Nicht zuletzt das leckere Spanferkel lockt neben den fahraktiven Clubmitgliedern immer zahlreiche Besucher und Interessierte an den Heidbergring, so dass etwas lästerlich schon von einem gesellschaftlichen Event mit Fahrbetrieb besprochen wurde. Vielleicht können im kommenden Jahr etwas mehr Mitglieder zur Teilnahme motiviert werden - es lohnt sich auf jeden Fall.

Ergebnisse

Text: Udo Schwarz

Fotos: Roswitha Blume + Udo Schwarz