Skip to main content

Heidbergring 2014

Nach Auflösung des morgenlichen dichten Nebels konnten bei traditionell bestem Wetter mehr als 30 Teilnehmer Ihre Sportwagen aus dem Winterschlaf holen und etliche Runden auf dem kleinen aber anspruchsvollen Heidbergring drehen. nach geführtem Fahren und Trainingslauf wurden nach der mittäglichen Stärkung durch das ebenfalls traditionelle Spanferkel zwei Wertungsläufe als Gleichmäßigkeitsprüfung absolviert. Neben der gewohnten roten, schwarzen und blauen Fahrgruppe ging auch wieder ein nur mit 356er-Modellen besetztes Feld an den Start. Bei der abschliessenden Siegerehrung wurden die Gruppenersten Dr. Rainer Lademann, Dr. Daniela Korte, Dr. Gerwalt Muhle sowie Olaf Schwellnus, der auch den Gesamtsieg mit nur fünf Fehlerpunkten für sich verbuchen konnte, geehrt.

Dank für die unfall- und defektfreie Veranstaltung gilt neben Petrus allen Teilnehmern, Helfren und Gästen.

Ergebnisse

Text: Udo Schwarz

Fotos: Micha Gröger