Skip to main content

Bilder von Matthias Romann und Axel Schmies.
Bericht von Cai-Henner Dihle

Kein Wunder, dass sich in der "Mühle" in Wohldorf das Einhundertste (in Ziffern: 100ste) und wohl auch Einhunderterste (101ste) Mitglied zum Eintritt in unseren "hyperaktiven" Club entschlossen.

Anlässe waren sicherlich nicht nur der von fast 50 frohgelaunten Menschen wieder gut besuchte Clubabend, sondern speziell die Rückschau auf nicht weniger als elf Veranstaltungen in diesem Jahr.

Viel Beifall fanden auch die Planungen für einen Slalom auf dem früheren Flugplatz "Hungriger Wolf" in Hohenlockstedt in der Nähe von Itzehohe am 02.09.2007 und ganz besonders unsere Traditionsveranstaltung am 30.09.2007 in Schweden auf dem Knutstorp - Ring.

Alle Mitglieder und deren Gäste wurden und werden an dieser Stelle nochmals zur Teilnahme aufgerufen. Denn erstmals liegt dieses Event in unserem alleinigen Risiko, was umso schwerer wiegt, als zeitgleich ein Lauf zum Club-Cup des PC Deutschland stattfindet und wir wohl damit rechnen müssen, dass es so manchen unserer alten (auswärtigen) Freunde zum Punktesammeln dorthin zieht.

Einsteiger sind in Knutstorp sehr herzlich willkommen und unter den alten Hasen gut aufgehoben. Es geht wiederum nur um den Spaß am Fahren. Falscher Ehrgeiz und Bolzerei waren bei uns schon immer verpönt. Und Punkte gibt's auch bei uns: für die Clubmeisterschaft!

Verschiedene mehr oder weniger direkte (Fähr-) Verbindungen bieten sich für die Anreise an. Interessanter dürfte allerdings ein noch nicht ganz fertiggestelltes Rahmenprogramm werden, das ungefähr so aussehen soll: Abfahrt am Freitag, den 28.09.2007 gegen Mittag in Richtung Dänemark, Abendessen und Übernachtung in Roskilde. Am Samstag weiter über Helsingborg mit der Fähre nach Schweden zur Besichtigung der Auto-Edelschmiede Königsegg in Ängelhom und anschließend nach Rostänga ins Hotel.

Der Knutstorp-Ring liegt von dort nur ca. 15 Fahrminuten entfernt, sodass wir nachmittags noch die Fahrkünste der Damen und Herren des PC Schweden begutachten können - zur Einstimmung auf unseren Start am folgenden Tag.

Abends dann gemeinsames Abendessen in Rostänga.

Willkommen nach Schweden!

Reisedetails folgen in den nächsten Tagen.