Skip to main content

Bilder von Axel Schmies

Der Porsche Club Hamburg und andere VIPs (sprich: Wie-ei-pies) waren vom Raffay Porsche Zentrum Hamburg eingeladen in die Eiffestraße zur Pre View (= Vorbesichtigung) des neuen 911 Turbo Cabriolets.

Und da stand es dann: lammfromm in dunkelgrau-metallic mit der Ausstrahlung von Solidität und Made in Germany - einfach perfekt! Selbst die oft verspottete "Blumenbank" am Heck sehr hübsch geschwungen und verhältnismäßig wenig aufdringlich.

Wer braucht ein Cabrio mit 480 PS und 310 km/h Höchstgeschwindigkeit? Peter Wolters, selbst Eigner eines zahmen 993-Cabrios gab die Antwort: "Nicht die Spitze ist es, sondern die Art, wie man da hinkommt!" Das leuchtet ein und vereint auch sofort wieder die Offenen mit den Geschlossenen. So einfach ist das. Weniger die kreativen, weil besonders komplizierten Wortschöpfungen von "VarioCam Plus und Abgasturboladern mit variabler Turbinengeometrie" und obendrauf zum besseren Verständnis auch noch die dazugehörige Abkürzung "VTG". Geht das nicht alles einfacher?

Es war doch ein schöner Abend (Event) mit Fingeressen (Fingerfood) und Trinken (Drinks)! Eine nette Runde, in der nach Nennung des Kaufpreises von 155.000 Euronen aufwärts dann aber doch das eine und andere ratlose Gesicht zu sehen war.

Vielen Dank an die Herren von Tschirnhaus und Zimmermann für die Einladung.

CHD